Diese Seite empfehlen:


Hilfen im Alter in Neuwied

Hilfen im Alter in Neuwied

Hinweise zur derzeitigen Situation

Liebe Bewohnerinnen und Bewohner, liebe Angehörige, liebe Besucherinnen und Besucher unserer Einrichtung,

mit der aktuellen Landesverordnung vom 30.06.2021 folgen auf die bisherigen Bestimmungen weitere Lockerungen für unsere Seniorinnen und Senioren. So ist es uns nun beispielsweise wieder möglich Angebote wie Singen und Musizieren in kleineren Gruppen stattfinden zu lassen. Weitere Gruppenangebote im Freien wie auch auf den Wohnetagen werden ebenfalls weiter ausgebaut.

Die Registrierung und die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln sind natürlich weiterhin erforderlich. Bitte beachten Sie diesbezüglich auch unsere Hinweise, wenn Sie zu Besuch kommen.

Es grüßt Sie herzlich

Ihr

Jörg Olbrecht
Einrichtungsleitung

In Neuwied bieten wir Hilfen und Unterstützung im Alter an. Neben der stationären Pflege bieten wir im Ev. Altenzentrum Herrnhuter Brüdergemeine auch Kurzzeitpflege an als entlastendes Angebot zur Ergänzung häuslicher Hilfen.

Wir sind lebendiger Teil des Gemeinwesens in Neuwied durch unsere Verbundenheit zu den Kirchengemeinden sowie zu weiteren Kooperationspartnern und durch die Tätigkeit ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unserem Haus.

Das Ev. Altenzentrum Herrnhuter Brüdergemeine

Wir sind das „Hilfen im Alter"-Zentrum für Neuwied. Besuchen Sie uns und machen Sie sich selbst ein Bild!

Evangelisches Altenzentrum Herrnhuter Brüdergemeine

Friedrichstraße 39
56564 Neuwied

T 02631 8998-0
F 02631 8998-39

info@altenzentrum-bruedergemeine.de
www.altenzentrum-bruedergemeine.de

Anfahrt


Ansprechpartner

Einrichtungsleitung
Jörg Olbrecht
Pflegedienstleitung
Heiko Reinert

Aktuelles

Unsere Unterstützer in Neuwied

Das bunte Programm der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer

Wir möchten gerne unser Team ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Altenzentrum Herrnhuter Brüdergemeine erweitern und verstärken.

Warum suchen wir ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter?
Wir stellen uns vor, dass wir dank Ihrem Engagement unsere Arbeit in unserem Hause zum Wohlbefinden der alten Menschen vielfältiger und lebendiger gestalten können. Wir halten die freiwillige Mitarbeit für eine wichtige Aufgabe und einen unverzichtbaren Dienst, der zusätzliche Begegnungen und Gespräche, neue Erfahrungen und Sichtweisen in den Alltag der Menschen bringt, die bei uns leben.

Wer ist zu ehrenamtlicher Mitarbeit eingeladen?
Jeder, der sich engagieren möchte, ist willkommen. Der Kontakt zur Gesellschaft und zwischen den Generationen ist uns wichtig, damit ein Altenheim nicht an den Rand oder gar in die Isolation gerät. Wir schätzen die Tätigkeit von ehrenamtlichen in gleicher Weise wie die von hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Ein gutes Miteinander ist für uns oberstes Gebot.

Was können Sie im Rahmen einer ehrenamtlichen Tätigkeit tun?
Grundsätzlich bestimmen Sie selbst über Umfang und Dauer Ihrer Tätigkeit. Entscheidend ist nur, dass Sie das, was Sie gerne tun, in Ihr Engagement zugunsten von alten Menschen einbringen.

Kontakt
Anne Uhrmacher
Sozialer Dienst
T 02631 8998-19
uhrmacher@altenzentrum-bruedergemeine.de