Die Rheinische Gesellschaft

Rheinische Gesellschaft für Innere Mission und Hilfswerk GmbH

Die Rheinische Gesellschaft

Rheinische Gesellschaft für Innere Mission und Hilfswerk GmbH

Die Rheinische Gesellschaft

Rheinische Gesellschaft für Innere Mission und Hilfswerk GmbH

Die Rheinische Gesellschaft

Rheinische Gesellschaft für Innere Mission und Hilfswerk GmbH

Die Rheinische Gesellschaft

Rheinische Gesellschaft für Innere Mission und Hilfswerk GmbH

Die Rheinische Gesellschaft

Rheinische Gesellschaft für Innere Mission und Hilfswerk GmbH

Die Rheinische Gesellschaft

Rheinische Gesellschaft für Innere Mission und Hilfswerk GmbH

Inhalt

Unser Versprechen

Die Umsetzung christlicher Nächstenliebe nach dem Text im Markus-Evangelium „Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst“ - das ist unser Versprechen: Wir wollen Nächstenliebe leben.

Jeder wird in seiner Einzigartigkeit angenommen und wertgeschätzt. Ziel unseres gemeinsamen Handelns ist das Wohlergehen der Menschen, die in unseren Einrichtungen leben, die unserer Hilfe und Unterstützung bedürfen - damit die Rheinische Gesellschaft auch in Zukunft ein Markenzeichen für die Umsetzung christlicher Werte bleibt. Für unser Versprechen: Rheinische Gesellschaft - Nächstenliebe leben.

Unsere Ziele

Wir wollen führend in der Qualität unserer Arbeit sein. Fünf strategische Ziele gibt es, nach denen wir unsere Arbeit ausrichten:

  • Unsere Kunden sind zufrieden.
  • Wir sind ein attraktiver Arbeitgeber.
  • Wir sind wirtschaftlich stabil.
  • Unsere Prozesse gewährleisten eine kontinuierliche Qualitäts­verbesserung.
  • Wir stellen uns neue/n Aufgaben.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Wir bauen und vertrauen dabei auf unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Deshalb legen wir Wert auf eine leistungsgerechte Vergütung. Die Vergütung erfolgt auf der Grundlage des Bundesangestelltentarifs - Kirchliche Fassung; zudem bieten wir eine zusätzliche Altersversorgung bei der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse.

Wir unterstützen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei den Herausforderungen ihrer täglichen Arbeit durch die Möglichkeit zur Teilnahme an verschiedensten Fort- und Weiterbildungen. Um die fachliche  Qualifizierung sicherzustellen, führen wir eine Vielzahl von Fort- und Weiterbildungen in eigener Verantwortung durch. Diese Veranstaltungen geben auch Raum zum kollegialen und persönlichen Austausch.

Unsere Präsenz

Die Rheinische Gesellschaft ist mit ihren Einrichtungen auf dem gesamten Gebiet der Evangelischen Kirche im Rheinland präsent. Die Einrichtungen sind oft in kleinen Orten ansässig. Für die Gesellschaft ist es wichtig, dass die Einrichtungen nicht nur Teil, sondern ein wichtiger Faktor des sozialen und kirchlichen Lebens in diesen Orten sind, dass sie eng in die jeweilige Gemeinde und das Quartier eingebunden sind. Diese Einbindung wird unter anderem dadurch gefördert, dass Kuratorien, Beiräte und Fördervereine die Arbeit der Einrichtungen unterstützen und viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Gemeinden aktiv sind.