Die Rheinische Gesellschaft

Rheinische Gesellschaft für Innere Mission und Hilfswerk GmbH

Die Rheinische Gesellschaft

Rheinische Gesellschaft für Innere Mission und Hilfswerk GmbH

Die Rheinische Gesellschaft

Rheinische Gesellschaft für Innere Mission und Hilfswerk GmbH

Die Rheinische Gesellschaft

Rheinische Gesellschaft für Innere Mission und Hilfswerk GmbH

Die Rheinische Gesellschaft

Rheinische Gesellschaft für Innere Mission und Hilfswerk GmbH

Die Rheinische Gesellschaft

Rheinische Gesellschaft für Innere Mission und Hilfswerk GmbH

Die Rheinische Gesellschaft

Rheinische Gesellschaft für Innere Mission und Hilfswerk GmbH

Die Rheinische Gesellschaft

Rheinische Gesellschaft für Innere Mission und Hilfswerk GmbH

Die Rheinische Gesellschaft

Rheinische Gesellschaft für Innere Mission und Hilfswerk GmbH

Inhalt

Offene Stellen bei der Rheinischen Gesellschaft

  • Jugendhilfeeinrichtung Veldenz

    02.11.2018 - Pädagogische Fachkraft

    Für eine vollstationäre Gruppe in Thalveldenz sucht die Ev. Erziehungshilfe Veldenz ab sofort eine pädagogische Fachkraft.

    In den beiden Einrichtungen Ev. Erziehungshilfe Veldenz und Ev. Jugendhof „Martin Luther King“ leisten insgesamt etwa 330 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Großraum Eifel-Mosel-Hunsrück ambulante, teilstationäre und stationäre Hilfen für Kinder, Jugendliche und ihre Familien. Träger der beiden Einrichtungen ist die Rheinische Gesellschaft für Innere Mission und Hilfswerk GmbH mit Sitz in Leichlingen.

    Die Ev. Erziehungshilfe Veldenz sucht ab sofort für eine vollstationäre Gruppe in Thalveldenz

    eine Pädagogische Fachkraft
    (Erzieher/in, Sozialpädagoge/in, Sozialarbeiter/in, Heilpädagoge/in oder vergleichbare Qualifikation)
    Stellenumfang: 75 - 100 %

    In der Gruppe leben Kinder und Jugendliche im Alter von 15 bis 18 Jahren. Die Gruppe liegt in Thalveldenz direkt am Waldrand und in der Nähe zu unserem reitpädagogischen Betrieb. Aufgrund des Standortes bietet sich ein großes erlebnispädagogisches Potential, das gerne in den Alltag der Wohngruppe eingebracht werden darf.

    Sie begegnen den bisherigen Bezugspersonen respektvoll und kooperativ, das Herkunftssystem binden Sie weiter in die Erziehungsprozesse der Kinder mit ein, geben Halt und ermöglichen mit Beständigkeit und Kreativität neue Erfahrungen für ein vertrauensvolles und zielgerichtetes Miteinander.


    Wir bieten Ihnen:

    • eine unbefristete Stelle und eine leistungsgerechte Vergütung nach BAT-KF einschließlich einer Jahressonderzahlung
    • eine zusätzliche Altersversorgung bei der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse (KZVK)
    • ein interessantes, vielschichtiges und abwechslungsreiches Arbeitsfeld
    • eine systemische und traumapädagogische Ausrichtung
    • ein engagiertes Team und kollegiale Unterstützung
    • partizipative Strukturen für die Jugendlichen sowie für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
    • Teambegleitung, umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote, Supervision
    • die Möglichkeit zur Ansparung einer bezahlten Auszeit im Rahmen eines Lebensarbeitszeitkontos
    • Entwicklungsmöglichkeiten in einer Einrichtung, die über ein breites Angebot in den Hilfen zur Erziehung verfügt.
       

    Sie bringen mit:

    • eine authentische und offene Art im Umgang mit jungen Menschen und Teamkollegen
    • Fähigkeit zur Organisation und Strukturierung der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen
    • Reflexionsbereitschaft
    • Fähigkeit zur schulischen Unterstützung und Hausaufgabenbetreuung von Grundschule bis Gymnasium
    • Fähigkeit und Bereitschaft, eigene Stärken zu nutzen und persönliche Grenzen zu setzen
    • Bereitschaft zum Schicht- und Wochenenddienst
    • Bereitschaft zur Einbindung privater Hobbys und Interessen
    • Zugehörigkeit zur evangelischen Kirche oder einer Kirche der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK).
       

    Wir freuen uns über Ihre schriftliche Bewerbung an

    Ev. Erziehungshilfe Veldenz
    Andreas Reinhard - Einrichtungsleitung
    Schloßstraße 1 - 2
    55471 Veldenz
    reinhard@ev-jugendhof-mlk.de
    Tel.: 06534 9377-0



    [zurück zur Übersicht]