Diese Seite empfehlen:


Hilfen im Alter

Hilfen im Alter

Hinweise zu Besuchen in der Einrichtung

10.10.2021

Mit der am 10. Oktober 2021 in Kraft getretenen Landesverordnung sind wir als Einrichtung verpflichtet, Besucherinnen und Besucher vor Betreten der Einrichtung zu testen, wenn diese nicht über einen Testnachweis nach § 2 Nr. 7 der SchAusnahmV verfügen, der nicht älter als 24 Stunden ist. Dies gilt nicht

  • für Kinder bis einschließlich elf Jahre oder Schülerinnen und Schüler
  • für Personen, die vollständig geimpft oder genesen im Sinne des § 1 Abs. 5 der z. Z. gültigen Landesordnung sind.

Wir als Einrichtung sind nicht verpflichtet, Testungen während der gesamten regulären Besuchszeit anzubieten. Wir sind aber bemüht, die Besuchszeiten nicht einzuschränken, und möchten Sie daher bitten, sich bei unserem Personal zu melden, sollten Sie einen Test benötigen:

Während der Bürozeiten, montags bis freitags, von 8:30 Uhr bis 16:30 Uhr: Bitte melden Sie sich bei Herrn Reinert, Frau Jeuken oder Frau Thiessen.

Außerhalb der Bürozeiten: Im Eingangsbereich (auf dem Pult für die Registrierung) befindet sich ein roter Knopf als Klingel, mit dem Sie sich nach 16:30 Uhr und am Wochenende sowie an Feiertagen bemerkbar machen können, um einen Test durchführen zu lassen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Pflegerinnen und Pfleger sich im normalen Dienst befinden. Es kann deshalb sein, dass Sie einige Minuten warten müssen. Wir bitten um Geduld.

Die Testung durch die Einrichtung ist für Besucherinnen und Besucher weiterhin kostenfrei. Jedoch werden wir künftig keinen Testnachweis mehr ausgeben. Wir bitten hierfür ebenfalls um Ihr Verständnis.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

zurück zur Übersicht