Diese Seite empfehlen:


Hilfen im Alter

Hilfen im Alter

Hinweise für Besucherinnen und Besucher

01.12.2022

Hinweise für Besucherinnen und Besucher

Für alle Besucher*innen gilt die Pflicht, eine FFP2-Maske zu tragen.

Besucherinnen und Besucher dürfen aktuell die Einrichtung nur betreten, wenn ein negativer Antigen-Schnelltest vorgelegt werden kann, der nicht älter als 24 Stunden ist. Dies gilt unabhängig vom Immun- und Impfstatus. Die Einrichtung ist verpflichtet, dies zu kontrollieren und zu dokumentieren. Gemäß der neuen Verordnung sind die Corona-PoC-Schnelltests in den Testzentren kostenpflichtig. Eine besondere Regelung ermöglicht, dass Besucherinnen und Besucher von Altenzentren kostenlose Tests in Testzentren erhalten. Hierzu erhalten Sie über uns eine Bescheinigung, welche wir Ihnen gerne ausstellen. Diese können Sie zukünftig in den Testzentren vorlegen, um kostenlose Tests zu erhalten.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten in Wermelskirchen sich testen zu lassen:

Testmöglichkeiten in Wermelskirchen und Dabringhausen

Bergische Apotheke
Carl-Leverkus-Straße 8, 42929 Wermelskirchen
Telefon: 02196 2223
Bergische Apotheke     

Montanus-Apotheke
Telegrafenstraße 40, 42929 Wermelskirchen
Telefon: 02196 882466
Montanus-Apotheke Wermelskirchen

Montanus-Apotheke Dabringhausen
Altenberger Straße 18, 42929 Dabringhausen
Telefon: 02193 731
Montanus-Apotheke Dabringhausen

Testzentrum Krankenhaus Muth Medical
Königstraße 100, 42929 Wermelskirchen  
Telefon: 0159 01929865
Krankenhaus Wermelskirchen

Testzentrum Mehrzweckhalle Dhünn

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Heidi Popko
Einrichtungsleitung

zurück zur Übersicht