Für das Leben lernen

Die Förderschule entwickelt für Kinder und Jugendliche individuelle Lern- und Betreuungskonzepte.

Für das Leben lernen

Inhalt

Ehrenamtliche

Verein zu Förderung sozial und emotional beeinträchtigter Kinder und Jugendlicher e.V.

Die Martin-Luther-King-Schule

  • ist eine Ev. Angebotsschule für Kinder und Jugendliche, die in der Regelschule große Schwierigkeiten wegen ihres Verhaltens haben. Sie steht allen Schülerinnen und Schülern der Bildungsgänge Grund-, Haupt- und Sonderschule „L“ offen unabhängig von Herkunft, Hautfarbe, Muttersprache, rel. Bekenntnis …
  • versteht sich als Durchgangsschule. Sie ist bemüht, mit den ihr anvertrauten Schülern dahingehend zu arbeiten, dass nach einer Verweildauer von 2-3 Jahren die Rückkehr in die öffentliche Schule erfolgen kann.
  • entwickelt Betreuungskonzepte für Schüler/Innen, die gegenwärtig nicht im Klassen-Kontext, sondern nur Einzelarbeit lernen können.
  • bietet ihren Schüler/Innen Aneignungssituationen an, die sowohl durch schulisches als auch handwerkliches, sportliches, musisches Tun geprägt ist.
  • legt sehr viel Wert auf die Zusammenarbeit mit allen Menschen, Schulen und Institutionen, die im schulischen und außerschulischen Umfeld der Schüler/Innen bedeutsam sind. Eine ergänzende Jugendhilfebetreuung ist verpflichtend.

Wenn auch Sie sich mit Ihren Talenten und Ihrem Engagement einbringen möchten, sind Sie uns herzlich willkommen.

Sprechen Sie uns an!

Kontakt: 
Jürgen Lehlbach
06541 8167-30