Gut behütet im Alter

Unsere Altenzentren bieten freundliches Ambiente, gemütliche Wohnbereiche, professionelle Pflege und liebevolle Betreuung.

Gut behütet im Alter

Inhalt

Hygienesiegel für Pflegeeinrichtungen

Luchtenberg-Richartz-Haus gelingt erfolgreiche Rezertifizierung

Die Zunahme multiresistenter Erreger (MRE), also von Keimen, gegen die Antibiotika kaum noch oder nicht mehr wirksam sind, bereitet vermehrt Sorge. Nur durch ein regional abgestimmtes Vorgehen zwischen Öffentlichem Gesundheitsdienst und den Gesundheitseinrichtungen (Kliniken, Pflegeheime, Reha-Kliniken, Arztpraxen, ambulante Pflegedienste) ist eine Problemlösung mit Erfolg zu erreichen.

Deutschlandweit bestehen inzwischen über 100 regionale Netzwerke. 2010 haben sich 10 Kommunen unserer Region unter der wissenschaftlichen Leitung des Instituts für Hygiene und Öffentliche Gesundheit der Universität Bonn zum „mre-netz regio rhein-ahr“ zusammengeschlossen.

Im Wesentlichen werden folgende Ziele und Verhütungsstrategien formuliert:

  • Vermittlung eines soliden Grundwissens über Hygienemaßnahmen und eine sinnvolle Antibiotikatherapie
  • Verbesserte Umsetzung von Hygienemaßnahmen im Pflegealltag
  • Förderung von Screening, d. h. frühzeitige labordiagnostische Erkennung von MRE-Trägern, um eine weitere Übertragung soweit möglich zu vermeiden
  • Toleranz im Umgang mit MRSA / MRE durch Aufklärung der Bevölkerung sowie Fortbildung von Personal im Gesundheitswesen
  • Förderung der Lebensqualität MRE-besiedelter Personen
  • Verbesserung der Kommunikation zwischen beteiligten Institutionen, medizinischen Einrichtungen sowie Betroffenen

Die Teilnehmer des Netzwerks unterziehen sich einer externen Kontrolle (Auditierung) aller Qualitätsziele und werden bei Erreichen der geforderten Standards mit einem Qualitätssiegel zertifiziert. Alle drei Jahre wird der Qualitätsstandard angepasst und erneut kontrolliert.

Das Ev. Altenzentrum Luchtenberg-Richartz-Haus erhält zum 2. Mal das Hygienesiegel für Pflegeeinrichtungen und beweist damit erneut einen verantwortungsvollen Umgang mit Problemkeimen.