Gut behütet im Alter

Unsere Altenzentren bieten freundliches Ambiente, gemütliche Wohnbereiche, professionelle Pflege und liebevolle Betreuung.

Gut behütet im Alter

Inhalt

Das bunte Programm der ehrenamtlichen Helfer

Das bunte Programm der Grünen Damen.

Seit vielen Jahren engagieren sich zirka 25 Grüne Damen bei der Begleitung und Betreuung unserer Bewohnerinnen und Bewohner. Zu ihren Aufgaben zählen unter anderem private Gespräche mit den Bewohnern, Begleitung beim Spazierengehen und zu hausinternen Veranstaltungen sowie das Vorlesen aus der Tagespresse. Ihre Hilfe ist außerdem unverzichtbar bei den beliebten Bewohnerausflügen. Das Motiv der Grünen Damen ist die christliche Nächstenliebe. Sie gehören zur EKH (Arbeitsgemeinschaft Evangelischer Krankenhaushilfe e. V.), die 1969 von Brigitte Schröder gegründet wurde und heute in mehr als 700 Häusern mit über 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern tätig ist.

Wenn auch Sie sich mit Ihren Talenten und Ihrem Engagement einbringen möchten, sind Sie uns herzlich willkommen.

Sprechen Sie uns an!

Förderverein

Freundes- und Förderverein für die evangelischen Altenzentren Haus am Redoutenpark und Haus auf dem Heiderhof e.V.

Wer sind wir?

Der Freundes- und Förderverein für die evangelischen Altenzentren Haus am Redoutenpark und Haus auf dem Heiderhof e. V. (FFV Altenzentren e. V.) wurde am 15.09.2004 als gemeinnütziger Verein gegründet.

Alle, die das Miteinander der Generationen und die Lebensqualität in unseren Altenzentren Haus am Redoutenpark und Haus auf dem Heiderhof fördern möchten, sind als Mitglieder in unserem Verein herzlich willkommen.

Was wollen wir erreichen?

Der FFV Altenzentren e. V. möchte da helfen, wo zusätzliche Geldmittel für besondere Maßnahmen zur Erhöhung der Lebensqualität unserer Bewohnerinnen und Bewohner fehlen. Dies kann z. B. die finanzielle Unterstützung von Tagesausflügen und Veranstaltungen sein oder die Anschaffung von Inventar zur Verbesserung des Wohnumfeldes - Maßnahmen, die die Lebensfreude erhöhen oder das Leben im Alter erleichtern können.

Der Jahresbeitrag beträgt z. Z. 20,00 EUR.

Spenden sind in jeder Höhe herzlich willkommen. Bei besonderen Anlässen könnten Sie z. B. auf Geschenke verzichten und stattdessen um eine Spende für unseren Verein bitten.

Wir benötigen Ihre Hilfe und Unterstützung.

Kontakt:

FFV Altenzentrum e.V.
Dirk M. Schimmel
Andreasstraße 45
53179 Bonn

Bankverbindung:
FFV Altenzentren e.V.
Volksbank Bonn Rhein-Sieg
IBAN: DE13 3806 0186 1905 4830 10
BIC: GENODED1BRS