Gut behütet im Alter

Unsere Altenzentren bieten freundliches Ambiente, gemütliche Wohnbereiche, professionelle Pflege und liebevolle Betreuung.

Gut behütet im Alter

Inhalt

Sein Leben selbst und frei bestimmen.

Das Leben ist schön, daran soll auch das Alter nichts ändern. Selbstbestimmung ist eine Grundlage für Zufriedenheit. Deshalb wird Selbstbestimmung bei uns sehr groß geschrieben. Ebenso ist uns die Achtung der Individualität der Bewohnerinnen und Bewohner und der Respekt vor ihren Wünschen und Bedürfnissen ein wichtiges Anliegen.

Als Bewohnerin, als Bewohner unseres Hauses haben Sie natürlich die Freiheit, Ihr Leben so zu leben, wie Sie es möchten. Sie sind frei in der Einrichtung Ihres Einzel- oder Doppelzimmers oder Ihres Bungalows, frei in der Annahme von Hilfen und frei in der Teilnahme an den vielen Angeboten und Veranstaltungen.

Eines ist jedoch genauso sicher wie Ihre Eigenständigkeit: Rund um die Uhr ist kompetente und liebevolle Betreuung für Sie da.

Unsere Angebote:

  • 10 Bungalows für Senioren
  • Einzel- und Doppelzimmer mit behindertengerechtem Bad (Dusche und WC)
  • Telefon- und TV-Anschluss im Zimmer
  • Eigene Möbel können mitgebracht werden.
  • Kurzzeitpflege
  • Tagespflege
  • Integrative gerontopsychiatrische Betreuung und Begleitung
  • geschulte Hospizhelferinnen und -helfer
  • seelsorgerische Begleitung
  • freie Arztwahl
  • fachärztliche Konsultationen im Hause
  • alle ergänzenden Therapieformen im Hause
  • Kleintierhaltung nach Absprache möglich.
  • Friseur und Fußpflege
  • große Parkanlage mit Fischteich und Skulpturenpark
  • Cafeteria/Kiosk
  • verschiedene Kostformen, diätetisch geschultes Fachpersonal
  • kulturelle und kreative Angebote
  • Hausmeisterservice
  • Vermittlung von Fahrdiensten
  • Begegnungsstätte „Nachbarschaftszentrum Schützeneich“

Anregende Abwechslungen.

Abwechslung muss sein. Auch hier sehen wir die Selbstbestimmung wieder als eine wichtige Voraussetzung für die Zufriedenheit jedes Einzelnen. Jede Bewohnerin/jeder Bewohner ist in ihrem/seinem privaten Bereich unabhängig und selbstständig. Darüber hinaus steht Ihnen selbstverständlich die Möglichkeit offen, sich am Heimleben zu beteiligen und den Alltag aktiv mitzugestalten. Auch bei der Vorbereitung und Durchführung von Festlichkeiten können Sie selbst oder über die Mitglieder des Beirats mitwirken.

Für frischen Wind im Alltag sorgen natürlich die Plaudereien mit den Mitbewohnerinnen und -bewohnern - zum Beispiel in der Cafeteria, auf der Freiterrasse oder beim Friseurbesuch. Fehlen Ihnen Ihre ehemaligen Nachbarn und Bekannten? Wir helfen bei der Kontaktpflege. Denn wir haben es uns auf die Fahnen geschrieben, gewachsene soziale Kontakte zu unterstützen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fördern die Kontakte der Bewohnerinnen und Bewohner untereinander, zum Beispiel durch die Organisation kalendarischer Feste und Veranstaltungen.

Bei Problemen, die bei der Verrichtung des täglichen Lebens oder bei persönlichen Krisen auftreten können, finden Sie immer ein offenes Ohr und eine helfende Hand. Ein enger Kontakt besteht auch zu den örtlichen Kirchengemeinden. Die gemeinsame Teilnahme an Ereignissen in kommunalen und kirchlichen Gemeinden sowie an kulturellen Veranstaltungen organisieren wir regelmäßig.

Als Mitinitiatoren der Zukunftsinitiative Burscheid machen wir uns für eine alters- und zukunftsgerechte Gestaltung Burscheids stark und sind mit unserem „Nachbarschaftszentrum Schützeneich“ ein Ort der Begegnung für alle Burscheider Bürger. Alle Informationen zur Zukunftsinitiative Burscheid erhalten Sie hier: Zukunftsinitiative Burscheid

Als „Nachbarschaftszentrum Schützeneich“ steht unser Haus allen Bürgern offen. Mittagstisch, Cafeteria und kulturelle Angebote können auch von Nachbarn und Burscheider Bürgern genutzt werden.

Der Skulpturenpark ist auch Bestandteil des Nachbarschaftszentrums und bietet allen Menschen einen Ort zum Verweilen. Über das gemeinsame Gestalten und Betrachten der verschiedenen Skulpturen entstehen Kontakte zu Schulen, Schülern, Künstlern, Handwerkern und interessierten Menschen. Diese Kontakte sorgen dafür, dass das Luchtenberg-Richartz-Haus als Nachbarschaftszentrum zu einem Ort wird, an dem das Leben spielt.

Ein Park der Sinne.

Für manchen reicht bereits ein Spaziergang in der Natur, um sich Gott und der Schöpfung näher zu fühlen oder um dem Alltag ein fröhliches Gesicht zu geben. Das Luchtenberg-Richartz-Haus kann mit einem wunderschönen großen Park aufwarten. Bei einem kleinen oder großen Spaziergang zeigen sich die flinken Eichhörnchen oder man lauscht dem munteren Vogelgezwitscher.

Und auf einer der zahlreichen Parkbänke unter Bäumen oder an Lichtungen treffen Sie Mitbewohner, unterhalten sich über Gott und die Welt und können die Goldfische im Teich beobachten. Es lebt sich gut im Luchtenberg-Richartz-Haus. Überzeugen Sie sich selbst. In Absprache mit der Heimleitung ist es übrigens auch möglich, seinen eigenen gefiederten oder behaarten Liebling mitzubringen.

Unser Skulpturenpark im Sinnes-Garten bietet außerdem die Möglichkeit, Kunst direkt vor der eigenen Haustür zu erleben. Der Skulpturenpark steht allen offen und gibt Ihnen so auch Gelegenheit, alltägliche Begegnungen mit Besuchern zu erleben. Wir verstehen den Skulpturenpark als Ort zum Verweilen und als Ort der Begegnung.